vorlesewettbewerb001

vorlesewettbewerb002
 

Am Montag, den 20.02.17 war es soweit, der Kreisentscheid des Lesewettbewerbs stand an.
Zusammen mit meiner Freundin Nora und meiner Mutter warteten wir auf Herr Lauber, der uns freundlicherweise in Lottstetten abholte.
Gemeinsam fuhren wir nach Bad Säckingen zur Werner-Kirchhofer-Realschule. In der Schule erkannte man gleich, wo der Wettbewerb stattfand, da vor dem Musiksaal zahlreiche Kinder mit einem Buch in der Hand warteten. Pünktlich um 9.00 Uhr wurden alle Anwesenden begrüßt und die Regeln sowie der Ablauf des Tages erläutert. 16 Kinder nahmen am Wettbewerb teil. Jeder hatte 3 Minuten Zeit, seinen mitgebrachten Text vorzutragen. Ich las aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer vor.
Als alle Kinder vorgelesen hatten, zog sich die Jury, die aus einer Deutschlehrerin, einer Büchereimitarbeiterin, der dortigen Schulrektorin und einem Poetry Slammer bestand, zur Beratung zurück. Solange durften wir uns mit Getränken, Brezeln, Äpfeln.... vom Buffet stärken.
Mit einiger Verspätung kehrte die Jury zurück und verkündete die 5 Finalisten. Sie betonten mehrmals, wie schwer ihnen diese Entscheidung gefallen war.
Leider kam ich nicht unter die ersten Fünf. Jedoch ist dies auch nicht weiter schlimm, schließlich ist es schon ein Erfolg, seine Schule als Schulsieger vertreten zu dürfen. Nun lasen die Finalisten je 2 Minuten aus „Hüter der Erinnerung“ von Lois Lowry – einen ihnen bisher unbekannten Text – vor. Nachdem sich die Jury erneut beraten hatte, fand die Siegerehrung statt. Ich finde, der Sieger gewann diesen Wettbewerb zurecht. Er las wirklich hervorragend. Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und ein Buch überreicht. Dann fuhren wir wieder heim.
Die Teilnahme am Wettbewerb hat mir Spaß gemacht. Es war spannend den anderen Kindern zuzuhören. Ich fand es jedoch etwas schade, dass ich meine erreichte Punktzahl nicht erfahren und sich nicht jeder Teilnehmer beim Vorlesen eines Fremdtextes präsentieren durfte.
 
Bericht: Mara Weßler (6c)
 
Zum Schluss möchte ich euch noch das spannende Buch, welches ich bekam, empfehlen. Es heißt: KNIETZSCHE und das Hosentaschen-Orakel und ist beim Mixtvision-Verlag erschienen.