Schuljahr 2008/2009
vorlesewettbewerb_2008.jpg

Karolin Sautter, so heißt die beste „Leseratte“ der Realschule Jestetten. Dies war das Ergebnis des Vorlesewettbewerbes, den die beiden sechsten Klassen der Realschule am vergangenen Dienstag ausgerichtet hatten.

Dieser Wettbewerb, seit 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt, zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Mehr als 700.000 Kinder an rund 8.000 Schulen beteiligen sich alljährlich daran.

Auch an der Realschule Jestetten wird die Idee, Kinder zum Lesen und zur Beschäftigung mit erzählender Literatur zu ermuntern, ebenfalls jedes Jahr begeistert aufgegriffen. So wurden zunächst in den beiden sechsten Klassen jeweils zwei Sieger ermittelt. Leselust und Lesespaß stehen dabei im Mittelpunkt und so durften die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsbücher vorstellen und daraus vorlesen. Spannende, unterhaltsame und informationsreiche Bücher wurden so den Mitschülerinnen und Mitschülern präsentiert.

Beim klasseninternen Vorentscheid gingen die Schülerinnen Larissa Neitzel (6a), Karolin Sautter (6b) und Larissa Roser (6b) als Siegerinnen hervor. Doch auch ein Junge war unter den Klassensiegern, Domenic Bregler aus der Klasse 6a vertrat bei diesem Lesewettbewerb das „starke Geschlecht“. Eine tolle Leistung, denn oft machen die Mädchen die Gewinnerin unter sich aus, scheint das Lesen doch eher die Stärke der jungen Damen zu sein.

Nach dem Sieg als Klassensiegerin oder Klassensieger traten nun der Junge und die Mädchen zum sportlichen „Lesewettkampf“ an, bei dem es um den Titel des Schulsiegers ging. Zunächst mussten die Schülerinnen und der Schüler aus einem selbst gewählten Buch vorlesen, wobei hier die Spanne von „Rasmus und der Landstreicher“ von Astrid Lindgren oder den „Geisterbotschaften“, über die spannenden „Spiderwick-Geheimnisse“ bis hin zu dem lebendig vorgetragenen Buch „Die Penderwicks“ reichte.

Anschließend mussten die Vorleser beweisen, dass sie auch mit einem unbekannten Text gut umzugehen wussten. So duften die bei dem Wettbewerb ebenfalls anwesenden Mitschülerinnen und Mitschüler hören und erleben, wie es mit der Lesetechnik und der Textgestaltung aussah.

Die Jury, bestehend aus den Deutsch-Lehrerinnen Miriam Neuburger und Regina Duttlinger-Leber, unterstützt von der letztjährigen Schulsiegerin Vera Huber, hatte anschließend die schwere Aufgabe, den besten Vorleser oder die beste Vorleserin zu küren.

Letztendlich konnte Karolin Sautter die meisten Punkte auf sich vereinen und darf sich nun Vorlese-Schulsiegerin nennen.

Ausgezeichnet und belohnt wurden alle vier Finalisten, die alle hervorragend gelesen hatten, mit Büchergutscheinen. Karolin Sautter hat sich mit ihrem Schulsieg zudem für die Teilnahme am Vorlesewettbewerb auf Kreisebene qualifiziert, der im kommenden Frühjahr 2009 in Bad Säckingen stattfinden wird.

Moodle Lernplattform

thumb moodle

Schulhomepage AWARD

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

thumb naturpark

Vertretungsplan online

thumb vertretungsplan-icon

Speiseplan Mittagstisch

thumb speiseplan-icon

Besucher

Heute 3

Gestern 63

Monat 426

Insgesamt 926965

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg

boris

AUBI plus

aubi

thumb schule ohne rassismus