badminton_schulmeisterschaft_2009_17.jpg

Spannende Spiele und eine von fairem Sportsgeist geprägte Atmosphäre kennzeichneten die diesjährigen Schulmeisterschaften im Badminton.

Das Turnier wurde wie jedes Jahr jeweils für die Klassenstufen 5-7 und 8-10 ausgetragen.

Für die Schülerinnen und Schüler galt es zunächst die Gruppenphase zu überstehen um direkt ins Halbfinale einzuziehen.

Bei den Jungen der Oberstufe konnten sich Alexander Massold (10c) und  Titelverteidiger David Ditz (10a) für das Finale qualifizieren, welches David Ditz knapp gewann. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Artjom Kraus (9a) gegen Artur Heck (10a) durchsetzen.

Bei den Mädchen der Klassen 8-10 konnte Anita Weißenberger (9a) das hart umkämpfte Finalspiel gegen Jenniffer Hanninger (9a) für sich entscheiden. Das Spiel um Platz 3 gewann Julia Spitznagel, ebenfalls 9a, gegen Nadine Rehm (8c).

Schulmeister in der Unterstufe wurde Domenik Bregler (6a), der sich im Finale gegen Martina Dikas (7b) durchsetzen konnte. Das Spiel um Platz 3 endete mit einem knappen Sieg für Mira Krismann (7b) gegen Ramona Schilling (5c).