technorama2013btechnorama2013
Am schönen, sonnigen Donnerstagmorgen, 25. April warteten die Schüler der Klasse 8a, 8b und 8c schon aufgeregt auf den Bus, der sie in das Technorama in Winterthur fahren sollte.
Normalerweise öffnen sich die Türen des Technorama erst um 10.00 Uhr, allerdings durften unsere drei Klassen schon um 9.00 Uhr das dreistöckige Gebäude betreten und für die 8a ging es sofort in das Chemielabor. Nachdem alle Schüler tolle Experimente gemacht haben, durften sie in Dreiergruppen die Welt der Technik erforschen. Zwischenzeitlich versuchte Herr Bauer den Computer im Spiel „Mühle“ zu besiegen, da er aus Jugendtagen noch eine Rechnung mit ihm offen hatte. Nach mehreren Versuchen gelang es ihm schließlich auch den Computer in einfachen und mittleren Stufe zu schlagen. Außerdem gab es noch 2 tolle Vorstellungen. Einmal war es eine Elektrizitäts- und Blitzshow und die zweite Show war über Gase.
Um ca. 15 Uhr fuhren wir mit guter Laune im Bus zurück nach Jestetten.
 
(Bericht: Toni Spörndle, 8a)