Schuljahr 2006/2007
edi_neu_2.jpg Mit dem Ende des Schuljahres 2006/2007 fand auch die schulische Laufbahn des überaus beliebten und geschätzten Pädagogen Edwin Kintzi ein Ende. 38 Jahre lang war er als Fachlehrer für Technik, Kunst und Religion an der Realschule tätig, am Montag, 23. Juli, wurde er in der Aula der Schule im Rahmen einer Feierstuinde in Anwesenheit von zahlreichen derzeitigen und ehemaligen Kollegen, Schülern, Eltern und Gästen von Realschulrektor Horst Weible in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

In seiner Laudatio hob der Schulleiter hervor, dass Herr Kintzi das Bild der Schule in den fast vier Jahrzehnten ganz entscheidend mit geprägt habe und nun eine Lücke hinterlasse, die fast nicht zu schließen sei.
Edwin Kintzi wuchs in Ludwigsburg auf und wurde 1969 als 25-jähriger Lehrer direkt nach seiner Ausbildung an einem Fachseminar nach Jestetten versetzt. Er blieb Jestetten und der Schule treu und engagierte sich nicht nur im schulischen, sondern auch im öffentlichen Leben. Er ist seit vielen Jahren Mitglied des Gemeinderats, wo er mit Nachdruck die Interessen beider Jestetter Schulen und der Jugend im Allgemeinen vertritt. Er leitet die Volkshochschule, ist im Vorstand des Hospiz-Vereins und als ehrenamtlicher Schöffe tätig.
Die feierliche Verabschiedung wurde von der Schulband eröffnet. Ernst Klos und Ludwig Hügle verabschiedeten sich mit zwei lustigen Musikstücken von ihrem Kollegen und Freund und Rainer Denzel ließ in vielen amüsanten Versen die schulische und private Laufbahn des Neu-Ruheständlers Revue passieren. Der Vorsitzende des Elternbeirats Roland Jordan bedankte sich zusammen mit Andrea Campolongo-Schmid und Ingrid Danner für seinen unermüdlichen Einsatz für die Schülerinnen und Schüler.
"Edi Kintzi hat sich in alle seine Aufgabenfelder mit großem Engagement, Fleiß und Herzblut gestürzt, hat vielen Schülergenerationen vieles vermittelt und war dabei nicht nur Lehrer, sondern vor allem auch Mensch, Helfer und Erzieher. Das ist das größte Kompliment, das man einem scheidenden Kollegen machen kann", führte Rektor Weible unter großem Beifall der anwesenden Gäste aus.
Auch bei der späteren Verabschiedung im Rahmen einer Schülerversammlung am letzten Schultag zeigte der lang anhaltende Beifall der Schülerinnen und Schüler die große Beliebtheit und Wertschätzung von Herrn Edi Kintzi.
(H. Weible)

Nächste Termine

Keine Termine

Moodle Lernplattform

thumb moodle

Schulhomepage AWARD

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

thumb naturpark

Vertretungsplan online

thumb vertretungsplan-icon

Speiseplan Mittagstisch

thumb speiseplan-icon

Besucher

Heute 25

Gestern 103

Monat 1733

Insgesamt 936945

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg

boris

AUBI plus

aubi

thumb schule ohne rassismus