Schuljahr 2016/2017

Schuljahr 2016/2017

chemiesaal002

chemiesaal003

chemiesaal001
Am Donnerstag, den 19. Januar, fand im Rahmen einer kleinen Feier die "Einweihung" unseres neuen naturwissenschaftlichen Fachraumes statt. In Anwesenheit von Bürgermeisterin Ira Sattler, deren Mitarbeitern des Bauamtes, Oliver Roller und Andreas Wägeler, unseres Hausmeisters Peter Kübler, der ausführenden Handwerker Gerhard Weiss, Christian und Andreas Hauser (Elektro Hauser, Dettighofen) und des für die Planung und Durchführung der Renovierung verantwortlichen Architekten Jürgen Osswald, wurden der neue Fachraum und die beiden Vorbereitungsräume für die Fächer Chemie und Physik in Augenschein genommen und "offiziell" ihrer Bestimmung übergeben.
Ein Dankeschön gilt allen oben Genannten, wie auch den Jestetter Gemeinderätinnen und -räten für deren Entscheidung, die finanziellen Mittel in Höhe von rund 250.000,- Euro für diese Renovierung zur Verfügung zu stellen.
Unsere 485 Schüler/innen und wir Lehrkräfte sagen DANKE.
 
Bericht: Herr Haußmann
 
skiausfahrt Einen tollen Tag im Schnee erlebten 31 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 unserer Realschule am Mittwoch, den 18. Januar. Die Skiausfahrt führte nach Grüsch in der Schweiz.
Begleitet wurde die Gruppe von den Lehrkräften Carolin Sorg und Philipp Bürgel sowie Busunternehmer Andreas Griesser. 

 streitschlichter001

 

Seit vielen Jahren sind die Streitschlichter an der Realschule Jestetten eine feste Institution. Die Schlichter (meist Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8-10) kümmern sich darum, Streitigkeiten zwischen Schülern so zu schlichten, dass beide Konfliktparteien mit dem Ausgang zufrieden sind, also eine so genannte „win-win-Situation“ entsteht.
Im laufenden Schuljahr 2016/2017 wurden nun sechs neue Schlichter ausgebildet. Zur Durchführung des zweitägigen Lehrgangs haben die beiden Ausbildungslehrer Heike Aberle und Alexander Lauber die Jugendherberge Konstanz für die aus den Klassenstufen 8 und 9 stammenden Anwärterinnen und Anwärter ausgesucht. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler zunächst in die Theorie der Mediation eingeführt, bevor sie mithilfe von praktischen Rollenspielen das gewonnene Wissen anwenden und selbst erfahren konnten.
Der abschließende Test wurde von allen Anwärtern bestanden. So können an der Realschule Jestetten folgende Schülerinnen und Schüler als neue Streitschlichter begrüßt werden und dürfen künftig ihr verantwortungsvolles Amt ausüben: Maike S., Chantal D., Magdalena K., Celine G., Alina C. und Mirko G.
Die Kosten des Streitschlichterseminars wurden vom Förderverein der Realschule, wie auch vom Elternbeirat voll umfänglich übernommen, so dass dieses Projekt erneut durchgeführt werden konnte und an der Schule erfolgreich fortgesetzt werden kann.
 
Bericht: Frau Aberle und Herr Lauber
 
 
lesestunde001
lesestunde002
 
Seit diesem Schuljahr gibt es an der Realschule Jestetten für die Klassen 5 und 6 die „rotierende Lesestunde“. Die Schule stellt dafür ca. 40 altersgerechte Bücher bereit – Klassiker und aktuelle Trends, englischsprachig und deutsch – und die Schülerinnen und Schüler haben in einer wöchentlich wechselnden Schulstunde die Möglichkeit, ein Buch fortlaufend zu lesen. Dies bedeutet, dass die „Lesestunde“ jede Woche in einer anderen Schulstunde, und damit auch in einem anderen Fach, stattfindet
Die „rotierende Lesestunde“ ist ein großer Schritt auf dem Weg in Richtung „Individualisierung des Lernens“, bei dem ganz bewusst die Leseförderung und Lesefreude in den Mittelpunkt des Lernens gerückt wird. Durch die „rotierende Lesestunde“ bleibt die Leseförderung nicht rein auf den Deutschunterricht beschränkt, sondern es werden auch die anderen Fächer in dieses übergreifende Konzept mit einbezogen. Die Lesefertigkeit beeinflusst die Entwicklung der Sprach- und Ausdrucksweise der Kinder und fördert außerdem das Vorstellungsvermögen und die Fantasie. Eine weitere grundlegende Erfahrung, nämlich wie bereichernd und gleichzeitig (ent-)spannend Lesen sein kann, wird den Kindern hiermit angeboten.
Nachdem die Kinder sich also ein beliebiges Buch aus der Bücherkiste herausgesucht haben, dürfen sie nun die ganze Schulstunde (und in den folgenden Wochen) in ihrem ganz individuellen Tempo darin lesen.
 
Bericht: Herr Lauber

  verkehrssicherheitstag001

verkehrssicherheitstag002

verkehrssicherheitstag003

verkehrssicherheitstag004

verkehrssicherheitstag006

Ein beeindruckend großer Lastwagen auf dem Schulhof der Realschule in Jestetten, ein Notfallsanitäter im Haus und drei Polizisten vor Ort. Was war der Grund für dieses große Aufgebot am Dienstag, den 15. November, dargeboten für alle Achtklässlerinnen und Achtklässler der Realschule? Es war der Verkehrssicherheitstag, der erstmalig in diesem großen Stil stattfand.
Verkehrssicherheitstag, eine Initiative der Polizei in Sachen Prävention, bedeutet, dass die achten Klassen auf die Gefahren des Straßenverkehrs und das korrekte Verhalten und auf eventuell notwendige Rettungsmaßnahmen vorbereitet, aber auch über die Gefahren durch Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr informiert werden.
An der Realschule wurde dies an acht verschiedenen Stationen vermittelt, die durch die Polizeipräventionsbeamte, das DRK, die Schulsanitäter und Lehrkräfte der Realschule, sowie durch die Fahrschule 10le betreut wurden.
Die Achtklässler wurden von der Polizei über die rechtlichen Folgen des illegalen Tunens von Mopeds/Rollern informiert. Zusätzlich wurde ihnen mit der Kampagne „Schütze dein Bestes“ vermittelt, wie wichtig es ist, einen Helm zu tragen, egal ob auf dem Fahrrad oder auf dem Roller/Moped. Des Weiteren wies die Polizei auf die Gefahren durch Alkohol- oder Drogenkonsum im Straßenverkehr hin. Durch die Verwendung sogenannter Rauschbrillen konnten die Schüler selbst erfahren, wie es ist, wenn die Sinne nicht mehr so funktionieren wie gewohnt.
In Zusammenarbeit mit dem Notfallsanitäter des DRK, Thomas Streit, und den Schulsanitätern wurden die Helmabnahme, die stabile Seitenlage sowie das Anlegen eines Druckverbandes geübt. Um ihre Sehtauglichkeit zu prüfen, konnten die Schüler zudem einen Sehtest machen.
Für die Station auf dem Schulhof war Daniel Gampp von der Fahrschule 10-le mit seinem riesigen Lastwagen gekommen, um den Schülern eindrucksvoll zu vermitteln, was man als LKW-Fahrer sehen kann oder eben auch nicht. Speziell ging es um den toten Winkel, also um Personen oder Radfahrer, die direkt vor oder neben dem LKW stehen und möglicherweise übersehen werden könnten. Hierfür durften die Jugendlichen auf dem Fahrersitz des LKW Platz nehmen, um dies selbst sehen und erleben zu können.
Nach 5 interessanten und lehrreichen Unterrichtsstunden der etwas anderen Art, organisiert von der Lehrkraft und Verkehrsbeauftragten der Realschule, Frau Carolin Rauscher, endete dieser Vormittag und sie wie auch Schulleiter Peter Haußmann bedankten sich im Namen der Achtklässlerinnen und Achtklässler herzlich bei den Polizeibeamten Frau Jehle, Herrn Spill und Herrn Stauch, bei Herrn Gampp von der Fahrschule 10-le, wie auch bei dem Notfallsanitäter des DRK, Herrn Streit, und den beteiligten Schulsanitätern.
 
Bericht: Herr Haußmann
 
Zahlreiche Bilder vom Verkehrssicherheitstag finden Sie in unserer Fotogalerie.
landtag001
landtag002
Am Dienstag, den 08.11.2016 besuchten die 9. Klassen im Rahmen des EWG-Unterrichts unter der Leitung von Peter Niemann und Laura Voss den Landtag in Stuttgart. Zusammen mit Realschülern aus Lörrach wurde den Schülerinnen und Schülern von Frau Grässle der Plenarsaal gezeigt. Es wurde die Sitzordnung erklärt, welche Fraktion mit wie vielen Abgeordneten im Landtag vertreten ist. So konnte jeder an seinem Stuhl überprüfen, wessen Abgeordnetenplatz er/sie eingenommen hatte. Außerdem stellten die Schüler die Wahl des Ministerpräsidenten nach. Dafür wurde ein Schüler zum Präsident des Landtages benannt, der die Wahl leitete und zwei weitere Schüler waren die Schriftführer, die bei der Stimmenauszählung assistierten. Nachdem noch viele Fragen gestellt und beantwortet wurden, bekamen die Schüler noch die Gelegenheit, mit den drei Abgeordneten Sabine Wölfle (SPD/Emmendigen), Felix Schreiner (CDU/Waldshut) und Reinhold Pix (Bündnis 90/Die Grünen/ Freiburg I) ins Gespräch zu kommen. Es ging neben Lokalthemen aus unserem Landkreis auch um die Tätigkeiten eines Abgeordneten. Im Anschluss an die Gesprächsrunde stand uns Herr Schreiner noch zu einem Foto zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit kündigte er uns seinen Besuch an unserer Realschule an.

Bericht: Herr Schmid/ Klasse 9c
sponsorenlauf001
sponsorenlauf002
Ende des vergangenen Schuljahres (25.Juli 2016) fand bei wunderschönem, glücklicherweise aber nicht zu heißem Wetter auf dem Jestetter Sportplatz ein überaus erfolgreicher Sponsorenlauf statt. Grundschüler der „Schule an der Rheinschleife“ wie auch Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 unserer Realschule standen bereit, um möglichst viele Runden auf dem Sportplatz zu drehen, um das von den zuvor gesuchten Sponsoren zugesagte Geld zugunsten der Helferkreise Jestetten und Lottstetten zu erlaufen.
Alle Schülerinnen und Schüler, egal ob groß oder klein, hatten sich so mächtig ins Zeug gelegt, dass am Ende die stolze Spendensumme von 5.081,- Euro zusammen kam. Im Rahmen einer kleinen Schülerversammlung übergab nun zu Beginn des neuen Schuljahres (Mittwoch, 05.Oktober 2016) unsere Sportlehrerin Carolin Rauscher, stellvertretend für die beiden Jestetter Schulen, den Leitern der Flüchtlings-Helferkreise, Frau Natascha Frey vom Helferkreis Lottstetten und Herrn Horst Weible vom Helferkreis Jestetten, diesen Geldbetrag, der für die Sprachförderung in Form von Sprachkursen und zur Anschaffung von Unterrichtsmaterialien verwendet werden soll.
Bürgermeisterin Ira Sattler und Konrektorin Irmgard Bäumle, die ebenfalls gerne zur Spendenübergabe gekommen waren, wie auch die beiden Schulleiter Hans-Dieter Strittmatter und Peter Haußmann, zeigten sich beeindruckt von dieser riesigen Spendensumme und dankten den anwesenden Schülerinnen und Schülern für deren tolles Engagement.
Wir danken an dieser Stelle nochmals herzlich allen Schülerinnen und Schülern, die diese stolze Summe erlaufen haben, wie auch all den Sponsoren (Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte, Nachbarn…), die bereit waren, diese tolle Aktion großzügig zu unterstützen.
Im Namen der Kollegien beider Jestetter Schulen, wie auch im Namen der Helferkreise Jestetten und Lottstetten sagen wir DANKE, Peter Haußmann / Hans-Dieter Strittmatter

neue-kollegen

 

Die Sommerferien sind vorüber, die Stundenpläne wurden in den Ferien erstellt und das neue Schuljahr 2016/2017 kann starten. Und so ist auch die Realschule Jestetten fit für den neuen Bildungsplan, der in den fünften und sechsten Klassen umgesetzt wird. In vier fünften Klassen, die ins kommende Schuljahr starten, freuen sich 89 Schülerinnen und Schüler auf den Schulbeginn. Und so wie für sie Vieles neu sein wird, so ist auch für sieben neue Lehrkräfte der Realschule alles neu. Schulleiter Peter Haußmann und sein Kollegium durften zum Schuljahresbeginn fünf Lehrerinnen und zwei Lehrer herzlich willkommen heißen und freuen sich über die Verstärkung ihres Lehrerteams. Aktuell unterrichten damit 31 Lehrkräfte insgesamt 482 Realschüler und -innen in 20 Klassen. Zudem dürfen sich Lehrkräfte wie Schüler bald auf einen neuen Chemie- u. Physik- Saal freuen, der im Moment umgebaut und auf den neuesten technischen und pädagogischen Stand gebracht wird.
 
Bericht: Herr Haußmann
geplantes Jahresprogramm im Schuljahr 2016/2017:
 
24.09.2016   Organisation und Durchführung der Spiele für die 5ten Klassen am Herbsthock
25.11.2016 SMV-Herbstball
06.12.2016 Send a Claus Day
16.01.2017 Winterolympiade für Klassen 5
22.02.2017 Volleyball-Mitternachtsturnier
23.02.2017 SMV-Fasnachtsparty
  
 
 
 

 

Wer steckt dahinter:
Schülersprecher:
Lisa Weißenberger
Esther Rühmann
Verbindungslehrer:
Frau Wieland
Herr Niemann
   schuelersprecher2016 2017
Klasse Klassensprecher I   Klassensprecher II
       
 5a Arthur Kloster   Arina Jann
 5b Cosma Reinicke   Sharif Dermane
 5c Philip Rüger   Luana Bausch
 5d  Lya Müller   Elias Maier
       
 6a Maximilian Armbruster   Justin Gillich
 6b Lena Stader   Jonas Lampert
 6c Philip de las Heras Schmidt   Lena Vollmer
 6d Sachar Sergadeev   Jona Mahler
       
 7a Chantal Esterle   Karsten Glatt
 7b  Daniel Schuppisser   Sarah Toth
 7c  Sabrina Schaub   Raphael Gisy
       
 8a Lucas Schmiedke   Sophie Reichow
 8b  Joelle Müller   Leon Weißenberger
 8c  Joshua Lentisco   Tobias Ebner
       
 9a  Josie Hauer   Robin Kalem
 9b  Annkatrin Preiser   Melina Stärk
 9c  Serkan Kanmaz   Alina Corbel
       
10a  Rebecca Indlekofer   Benjamin Tröller
10b Lea Netzhammer   Michel Schänzle
10c Anja Spitznagel   Lena Spitznagel
10a  Klasse 10a
10b 

Klasse 10b

 10c Klasse 10c

Moodle Lernplattform

thumb moodle

Schulhomepage AWARD

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!

thumb naturpark

Vertretungsplan online

thumb vertretungsplan-icon

Speiseplan Mittagstisch

thumb speiseplan-icon

Besucher

Heute 1

Gestern 372

Monat 5313

Insgesamt 904931

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg

boris

AUBI plus

aubi

thumb schule ohne rassismus